zur BUNDjugend Website navi Adressen Infos Wie schreiben Wo forschen Wettbewerb Home
> Home > Jahresthema

Das Jahresthema 2018:
Unbedingt schützenswert!!

Schon seit 25 Jahren setzt sich Manfred Mistkäfer, der berühm-teste Mistkäfer der Welt, nun bereits für die Natur ein!! Super! Ihr seht, auch ein kleiner Käfer kann viel bewirken.
Dieses Jahr heißt Manfred Mistkäfers Jahresthema Unbedingt schützenswert!!!. Das soll noch einmal besonders betonen, wie wichtig ihm der Schutz von Natur und Umwelt ist.
Dabei geht es unter anderem um den Schutz von Pflanzen und Tieren, den Schutz von Wasser und Boden, den Schutz des Klimas und um die Schutzwürdigkeit dieser ganzen Vielfalt. Und natürlich auch darum, wie alles miteinander zusammenhängt. Für den Schutz der Tiere und Pflanzen ist es natürlich auch nötig, ihren Lebensraum zu schützen. Klar! Wie soll ein Schmetterling auf einer vergifteten Wiese auch überleben? Und der Schutz des Klimas ist für das Überleben aller Lebewesen, also auch für uns Menschen absolut wichtig.

Die Frage ist, was können wir alles tun um die Natur zu schützen? Diese und viele andere Fragen beantwortet dir Manfred Mistkäfer ab März 2018 in den neuen Ausgaben seines Mitmach-Magazins. Außerdem findest du dort viele Forschergeschichten, Rätsel, Spiele, Rezepte, Märchen, Bastel- und Beobachtungstipps sowie spannende und interessante Berichte über Tiere und Pflanzen. Wir alle, jede einzelne und jeder einzelne von uns, ob groß, ob klein, können Schritt für Schritt viel für den Natur-und Umweltschutz tun. Manfred Mistkäfer zeigt wie, mach unbedingt mit!!!


Das Jahresthema 2017:
Kommen und Gehen - Kreisläufe in der Natur

Wer war zuerst da — das Huhn oder das Ei? Darüber zerbrechen sich die Menschen schon seit langem die Köpfe. Eine Antwort ist nicht leicht zu finden: Das Huhn legt ein Ei, daraus schlüpft ein Küken, daraus entwickelt sich langsam ein erwachsenes Huhn, das dann eines Tages wieder ein Ei legt, aus dem dann wiederum ein Küken schlüpft ... es ist ein ewiger Kreislauf ohne Anfang und Ende — genau wie bei allen anderen Lebewesen. Und auch sonst kannst du überall in der Natur Kreisläufe entdecken. Zum Beispiel den Jahreskreislauf mit dem Wechsel von Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Oder den Weg eines Wassertropfens, der zur Erde regnet, über den Boden in den Fluss und dann schließlich ins Meer gelangt, dort wieder verdunstet, in einer Wolke landet und schließlich wieder zur Erde herunter regnet ...
Was gibt es alles an Kreisläufen in der Natur und wie funktionieren die eigentlich?
Diese und viele andere Fragen beantwortet dir Manfred Mistkäfer ab März 2017 in den neuen Ausgaben seines Mitmach-Magazins. Außerdem findest du dort viele Forschergeschichten, R&aaumltsel, Spiele, Rezepte, Märchen, Bastel- und Beobachtungstipps sowie spannende und interessante Infos zu Tieren und Pflanzen.
Du wirst staunen, wie unglaublich toll die verschiedenen Kreisläufe der Natur sind. Es gibt wieder einmal viel zu entdecken!!! Und vielleicht kriegst du bei deinen Entdecker Touren ja sogar heraus, wer zuerst da war: das Huhn oder das Ei...


Das Jahresthema 2016:
Boden

Darüber, was unter unseren Füßen so alles vor sich geht, wissen wir im Grunde sehr wenig. Dabei wimmelt es im Boden nur so vor Leben!!! Stell dir vor, in einer Hand voll Erde leben mehr Lebewesen als es Menschen auf der gesamten Erde gibt! Also, höchste Zeit, dass Manfred Mistkäfer den Boden mal genauer unter die Lupe nimmt.
Was ist Boden überhaupt? Kann der Boden tatsächlich Geschichten erzählen? Wer lebt alles im Boden und wie kommen die Tiere unter der Erde ohne Licht klar? Warum lieben Pflanzen bestimmte Böden ganz besonders? Was hat der Boden mit dem Klima zu tun und warum ist der Boden für uns alle so lebenswichtig?
Diese und viele andere Fragen beantwortet dir Manfred Mistkäfer ab März 2016 in den neuen Ausgaben seines Mitmach-Magazins. Außerdem findest du dort viele Forschergeschichten, Rätsel, Spiele, Rezepte, Märchen, Bastel- und Beobachtungstipps sowie spannende und interessante Infos zu Tieren und Pflanzen.
Erforsche mit Manfred Mistkäfer den Boden! Du wirst staunen, was es dort alles zu entdecken gibt!!


Das Jahresthema 2015:
Wildblumen

Wildblumen sind soooo schön!!! Und das Tolle ist, Wildblumen kannst du überall entdecken!!! Im Garten, am Straßenrand, auf der Wiese, im Wald, im Gebirge und auch am Meer. Aber warum wachsen am Meer andere Wildblumen als in den Bergen? Und warum sind die Wildblumen in den Bergen so klein? Warum lieben Schmetterlinge Wildblumen so besonders? Und welche Tiere leben auf einer Wildblumenwiese außerdem noch gern?
Diese und viele andere Fragen beantwortet dir Manfred Mistkäfer ab März 2015 in den neuen Ausgaben seines Mitmach-Magazins. Außerdem findest du dort viele Forschergeschichten, Rätsel, Spiele, Rezepte, Märchen, Bastel- und Beobachtungstipps sowie spannende und interessante Infos zu Tieren und Pflanzen.
Streif mit Manfred Mistkäfer durch bunte Wildblumenwiesen!! Egal, wo du wohnst, es gibt viel zu entdecken. Lass dich überraschen!!


Hier gibt es noch eine Übersicht über Inhalte in erschienenen  Magazinen. Alternativ kann auch hier eine Excel-Datei heruntergeladen werden

Ältere Magazine können hier beim Naturpädagogischen Buchversand bestellt werden.


Home | Impressum | Kontakt

Naturtagebuch ist ein Projekt der BUNDjugend.